• Schulleben

    Spielefest

    Zum Ende des Schuljahres 2020/21 machten wir in der Schule ein toles Spielefest. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Glück und ihr Können beweisen. Anschließend fand ein Völkerballturnier statt, bei dem alle Kinder eifrig mitfieberten. Zur Belohnung gab es zwischendurch ein leckeres Eis… 🙂

  • Schulleben

    Code4Talents

    Eigentlich sollten uns dieses Jahr wieder die Informatik-Coaches vom Bifo besuchen kommen, um mit den Kindern das Programmieren zu lernen. Leider konnte das aber wegen Corona nicht stattfinden. Unsere Klasse ließ sich davon jedoch nicht abhalten – Herr Lorünser besorgte einen Koffer voll mit Tablet-Computern und wir brachten uns das Programmieren selbst bei! 🙂 Die Programmiersprache, die dabei zum Einsatz kam, heißt SCRATCH und ist ein modulares System, bei dem man Programmierbefehle wie Puzzleteile zusammensetzt. Nach ein paar Übungseinheiten erschufen die Kinder bereits wunderbare Spiele, kleine Filme und Programme. Es war eine Freude, ihnen beim Kreativsein zuzusehen!

  • Schulleben

    Wandertag der Klassen 3 & 4

    Endlich wieder gemeinsam etwas unternehmen!An unserem Sommerwandertag in der drittletzten Schulwoche fuhren wir mit dem Bus nach Bludenz, liefen zum Schwimmbad und wanderten von dort aus auf den Montikel und anschließend über den Römerweg zurück nach Bings. An zwei Stationen machten wir ausgiebig Rast und die Kinder konnten jausnen und sich austoben.

  • Schulleben

    Bauernhof 1. Klasse

    Da sich die erste Klasse im Juni intensiv mit dem Thema Bauernhof befasst hat, haben wir die Chance genutzt und den Betrieb der Familie Schrottenbaum in Schruns besucht. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und wurden auch noch mit einer feinen Jause belohnt. Diese und noch mehr Bilder findet ihr in unserer Fotogalerie.

  • Schulleben

    Unser Ausflug durch Bludenz

    Wir fuhren mit dem Bus nach Bludenz zum Sparkassenplatz, dort trafen wir Gerlinde, die die Stadtführung mit uns machte. Zuerst schauten wir uns das Bild vom Montafoner-Tor an. Dort war ein Soldat abgebildet. Sie erklärte auch noch, dass die Stadt-Apotheke die älteste Apotheke in Bludenz ist. Als nächstes liefen wir in die Werdenbergerstraße. Dort war früher eine normale Straße, die von Autos befahren wurde. Bernhard Riedmiller war der Besitzer vom Kronenhaus.  In der Mühlgasse war es schön schattig und ruhig. Außerdem schauten wir uns in der Mühlgasse einen Flaschenzug an. Der war ziemlich alt. Gerlinde erklärte uns, dass man früher einen Flaschenzug brauchte, weil man das Lager immer oben im…

  • Im Wald
    Schulleben

    Unser zweiter Vielfaltertag

    Trotz des verregneten und kalten Mai durften wir am 28. Mai bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen unseren 2. Vielfaltertag verbringen. Die Kinder lernten und erfuhren viel Neues über Blumen im Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Auch einige heimische Vogelarten lernten wir kennen. Zudem haben die Kinder selber ein kleines Nest aus Zweigen und Blättern gebaut. Im Anschluss mussten sie “ihre Eier im Nest ausbrüten” und gleichzeitig auch auf Nahrungssuche gehen. Wie sich im nachhinein heraustellte, ist das keine so leichte Aufgabe, wenn da Kuckuck und Nesträuber ihr Unwesen treiben.

  • Schulleben

    Kleine Schachmeister

    Nach dem zweiten Lockdown startete in der Klasse 4 das von vielen Schülern und Schülerinnen heiß ersehnte Schachturnier. Es sollte eigentlich ein Novemberturnier werden, aber leider kam uns der fiese Corona-Virus in die Quere… Um so mehr fieberten die Kinder dann im Dezember dem Turnier entgegen und spielten eifrig jeden Tag ein Match. Nach neun Runden stand dann schließlich unser Schach-Champion des Jahres 2020 fest: Aron! Er konnte alle Spiele für sich entscheiden und führte die Tabelle von Beginn bis zum Schluss an. Das nächste Turnier steht aber bereits in den Startlöchern und es wird fleißig geübt. Wird jemand Aron vom Schach-Thron stoßen können? Wir werden berichten… 🙂

  • Schulleben

    Früher und Heute

    Es ist spannend und interessant zugleich welche Schätze es bei Großeltern und Urgroßeltern zu entdecken gibt! Wir haben viel darüber geredet, gelernt und gehört was sich alles verändert hat, seitdem Eltern, Großeltern und Urgroßeltern einmal ein Kind waren. Aber viel interssanter ist es solche tollen, alten Gebrauchsgegenstände genau betrachten zu können!