• Schulleben

    Kleine Schachmeister

    Nach dem zweiten Lockdown startete in der Klasse 4 das von vielen Schülern und Schülerinnen heiß ersehnte Schachturnier. Es sollte eigentlich ein Novemberturnier werden, aber leider kam uns der fiese Corona-Virus in die Quere… Um so mehr fieberten die Kinder dann im Dezember dem Turnier entgegen und spielten eifrig jeden Tag ein Match. Nach neun Runden stand dann schließlich unser Schach-Champion des Jahres 2020 fest: Aron! Er konnte alle Spiele für sich entscheiden und führte die Tabelle von Beginn bis zum Schluss an. Das nächste Turnier steht aber bereits in den Startlöchern und es wird fleißig geübt. Wird jemand Aron vom Schach-Thron stoßen können? Wir werden berichten… 🙂

  • Schulleben

    Hallo Auto

    In dieser Woche nahmen die Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klasse an der Aktion “Hallo Auto” teil. Es war ganz spannend zu erleben, wie lange der Anhalteweg eines Autos ist. Erst am Selbstversuch und zum Schluss in einer rasanten Autofahrt durften die Kinder am eigenen Leib spüren, wie sich das Reagieren und Bremsen für einen Autofahrer anfühlt.

  • Schulleben

    Fluss-Exkursion

    Am 24. September durfte die dritte und die vierte Klasse eine tolle Flussexkursion machen. Wir wanderten an die Alfenz Richtung Brunnenfeld, kurz bevor sie in die Ill mündet und dort wurden viele Fragen rund um den Fluss erforscht. Es wurde nach Tieren gesucht, klassifiziert, Quizfragen beantwortet, kleine Flüsse gebaut und mit ihnen der Hochwasserschutz unter die Lupe genommen, gelacht, gestaunt, gejausnet,… es war ein wunderschöner und strenger Vormittag, denn wer fleißig forscht, freut sich umso mehr über die Mittagspause. 🙂 Fotos zu unserer Flussexkursion:

  • Schulleben

    Schulschluss

    Nach einem turbulenten Schuljahr, das es so noch nicht gegeben hat, beginnt nun die Zeit der Ferien. Wir sammeln Kraft, um im Herbst (hoffentlich) wieder in alter Frische zu starten. Die lange Zeit des Distance Learning im zweiten Semester nagte an den Nerven aller Beteiligten und die Zeit danach war einfach nicht mehr wirklich Schule, wie wir sie gekannt hatten. Auch der Schulschluss ist heuer anders, ohne Messe, ohne Schulfest, ohne Schulübernachtung für die Viertklässler, ohne Wandertag,… ABER ganz haben wir es uns nicht von Corona nehmen lassen, mit den Schülern und Schülerinnen einen kleinen Abschluss zu machen! In geteilten Gruppen haben sich die Kinder Gedanken zum Thema “Dankbarkeit” gemacht…

  • Schulleben

    Radfahrprüfung

    Die ViertklässlerInnen der VS Bings durften kurz vor dem Ende ihrer Volksschulzeit noch beweisen, dass sie bereit für die Straßen dieser Welt sind – zumindest auf dem Fahrrad! Nach wochenlanger Vorbereitung, viel Übung und einer theoretischen Prüfung kamen uns am Freitag, dem 26. Juni, zwei Polizistinnen der Polizei Bludenz besuchen und nahmen das Fahrkönnen der Kinder genau unter die Lupe. Schnell stand fest, dass sich das Üben gelohnt hatte. Nachdem jedes Kind ein paar Mal die Kunst des Rechts- und vor allem Linksabbiegens vorgeführt hatte, beglückwünschten die zwei Polizeibeamtinnen unsere SchülerInnen zur bestandenen Prüfung. Auch wir gratulieren unseren Mädels und Jungs aus der vierten Klasse und wünschen viel Spaß und…

  • Schulleben

    Spendenaktion der VS Bings in der Fastenzeit 2020

    In diesem Jahr gab es in der Fastenzeit wieder Brot zur Jause.Die Schülerinnen und Schüler unterstützten damit das Projekt „Schulbildung in Tansania“. Ganz besonders wird mit dieser Aktion dem Seminar in Mafinga geholfen.  Das Brot wurde wieder vom Sparmarkt Christof Leu in Dalaas gesponsert.Obwohl der Unterricht in dieser Fastenzeit abrupt durch das Corona Virus abgebrochen wurde, ergab es eine schöne Summe von Euro 134,07.In den nächsten Tagen werde ich das Geld wieder an Pfarrer Basil Mzena überweisen. Zurzeit findet in Tansania die Bohnenernte statt. In den nächsten Wochen wird Pfarrer Basil den Jahresbedarf (5.000 kg) an Bohnen für seine Studenten kaufen. Er ist sehr dankbar für eure großzügige Unterstützung! Bei…